FridoDeluxe

Leben und Programmieren in der Bundeshauptstadt

02
Mai
2009

Goodbye Germany





In der vorletzten Aprilwoche bin ich aus meiner Wohnheimswohnung ausgezogen. Und natürlich alles viel zu gut saubergemacht, der Hausmeister hat nur flüchtig drüber geguckt. Ein letztes Mal konnte ich Wohnheimfeeling im Aristotelessteig erleben:

Heute früh, am 2. Mai, konnte ich meinen letzten mecklenburgischen Sonnenaufgang betrachten und dann sind Daniel und ich mit dem ICE/IC in knapp 8 Stunden nach Luxembourg gefahren. Falls jemand mal dort ist, die Zugfahrt von Koblenz nach Trier an der Mosel entlang lohnt sich in jedem Fall! Bilder von der Zugfahrt habe ich leider nicht, aber dafür den Sonnenaufgang:

Sonnenaufgang in Techentin

Sonnenaufgang in Techentin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.