FridoDeluxe

Leben und Programmieren in der Bundeshauptstadt

01
Juli
2009

Blog-Bergfest





Ihr wisst ja, ich stehe auf Statistiken. Also müsst ihr den Artikel nicht weiter beachten, ich hab den mehr für mich geschrieben, um mich ein wenig zahlenmäßig auszuleben. Falls ihr doch weiterlest, erstmal vielen Dank an alle Leser und an alle Reaktionen per Mail und in den Kommentaren! Mein Praktikum ist jetzt genau bei der Hälfte angekommen, mein Blog quasi auch, und ich mache hiermit eine kleine Auswertung der bisherigen Daten von Piwik, Feedstats und aus dem WordPress-Dashboard.

Artikel, Kommentare und Besucher

Artikel und Kommentare

Artikel und Kommentare

Tagesdurchschnitt

Tagesdurchschnitt

Besucher

Besucher

Ich hätte nicht gedachte, dass mein RSS-Feed überhaupt beliebt ist. Allerdings zählen in die Feed-Statistik zum Beispiel auch die Aufrufe der Yahoo-Pipe rein. Die aktuellen Besucher-Zahlen schwanken sehr und reichen leider noch nicht, um damit Geld zu verdienen…

Browser und Herkunftsländer

Browseranteile

Browseranteile

Herkunftsländer

Herkunftsländer

An dem geringen Internet Explorer-Anteil und den Herkunftsländern der Besucher vermute ich zu erkennen, dass ich ein IMI im Ausland sein muss.

Und zusätzlich noch der kleine versprochene Erfahrungsbericht zu Piwik: Bisher läuft alles einwandfrei und liefert die gewünschten Daten. Die Flash-Diagramme sind schick und praktisch. Es ist zwar keine Echtzeitstatistik, aber einmal pro Tag alle Daten reicht mir. Einen Wunsch hätte ich noch: Hat jemand Ahnung, wie ich in Piwik die täglichen Besucherzahlen für eine ganzes Jahr (also mehr als nur 30 Tage) bekomme? Und warum weichen die Daten im CSV-Export von den Daten im Flash-Diagramm ab (und damit meine ich nicht den Unterschied Visitor/Unique Visitor)?

  1. #1

    Daniel am 2. Juli 2009 um 10:15

    Naja die beliebtheit des RSS-Feeds sollte dir doch als IMI klar sein ;-)
    mein Reader kommt mehrmals täglich bei dir vorbei.

    P.S.: bevor du wieder fragst welcher Daniel ich bin… hab mal eine webseite eingetragen

    Antworten →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.